Reflekta Junior zerlegt

Im Herbst kann man sich bekanntlich leicht mit einem Virus infizieren, das Virus hat bei mir auch einen Namen: Mittelformat! Es kam ganz unauffällig daher, im Rahmen einer Schänkung.
Ich bin kein Sammler! So fasste ich nach einiger Zeit den Entschluss, die REFLEKTA JUNIOR zum Arbeiten zu bringen,  weshalb? Es hatten mich Fotos begeistert, die mit Mittelformatkameras aufgenommen wurden. Meine REFLEKTA ist aber  noch nicht bereit!

Ich habe vor, die Kamera in einen benutzbaren, gleichzeitig aber auch vorzeigbaren Zustand zu bringen. Dazu müssen u.a. die Lichtdichtungen erneuert werden, der Spiegel ausgetauscht werden und die Mattscheibe gereinigt bzw. ersetzt werden. Die Blende ist ohne Probleme einstellbar und die Verschlußzeiten scheinen plausibel. Auch optisch sollte die REFLEKTA eine Überarbeitung erfahren, also teilweise neu lackiert und vor allem die „alte Belederung“, die eher eine Pappe ist, sollte ersetzt werden. Ich suche auch nach einen Film. Es wird voraussichtlich ein Ilford XP2, da ich 120er  Filme mangels eigener Möglichkeit noch nicht selbst entwickeln kann.